Marina Porras

Marina Porras

Marina Porras Chassignet, geboren in Barcelona und wohnhaft in Berlin, studierte Visuelle Kommunikation an der Universität der Künste Berlin, wo sie auch ihren Postgraduierten-Master in Illustration absolvierte.

Sie erhielt verschiedene Förderungen und Stipendien, unter anderem bei The Fabric Workshop and Museum Philadelphia (2014), bei Marafiki Arts Kenya (2015) und bei The Danish Art Workshops Copenhagen (2017). Außerdem war sie Mitbegründerin des Risographendruck-Workshops “Penthaus für schöne Formate” in Berlin (2016).

Seit 2016 arbeitet sie als freischaffende Illustratorin in verschiedenen Disziplinen wie Editorial, Textildesign, Packaging oder Interior Design und hat verschiedene Lehraufträge für verschiedene Institutionen, u.a. an der Universität der Künste Berlin.


Margarita Kollmann

Margarita Kollmann

Margarita Kollmann

Digitale Künstlerin I Illustratorin

Urban Art Kids

Margarita Kollmann

Die in Russland geborene freiberufliche Illustratorin lebt seit über 20 Jahren in Deutschland. 2019 schloss sie ihr Studium an der UE (University of Europe for Applied Sciences) ab und realisierte seitdem mehrere Projekte im Bereich Comic, Logodesign, Webseiten Gestaltung und Game Art. Sie arbeitet größtenteils digital, dennoch kombiniert sie gerne analog und digital. Dabei greift sie zu Tusche und Aquarelle, um diese anschließend digital nachzuarbeiten. Ihr Stil definiert sich oft in dem feinen Strich und die Liebe zu detailreichen Zeichnungen.

Seit 2020 unterstützt Margarita das Urban Art Kids Workshop Team mit tollen Formaten wie Einführung ins Comic zeichnen, Kawaii Comic Workshop und Acryl-Zeichnen für Kinder.

ZU DEN WORKSHOPSZUR KÜNSTLERSEITE

Laura Martin

Laura Martín

Laura Martín, ursprünglich aus Buenos Aires, Argentinien, ist eine Grafikdesignerin und Illustratorin mit einem Abschluss von der Universität Buenos Aires. Seit 2020 lebt sie in Berlin. In ihrer Heimatstadt hat sie in verschiedenen Kinderbuchverlagen gearbeitet, während nach und nach die Illustration Teil ihres Lebens wurde. Ihr persönliches Leben und ihre Alltagserfahrungen sind ihre größte Inspirationsquelle. In ihren warmen Illustrationen hält Laura einfache Momente fest, in denen Natur, Frauen, Freunde und kleine Freuden stets präsent sind.
Laura arbeitet hauptsächlich digital, ihre Illustrationen basieren aber auf handgezeichneten Skizzen.

ZUR KÜNSTLERSEITE


Emily Claire Völker

Emily Claire Völker

Die australisch-deutsche Künstlerin, Illustratorin und Animatorin lebt in Berlin. Sie schafft Arbeiten, die den Menschen das Gefühl geben, dass sie Veränderungen bewirken, unseren Planeten schützen und das Leben in all seiner Schönheit genießen können. Ihre Kernüberzeugungen ist, dass wir viel mächtiger sind, als wir denken – das hat sie gelernt, als sie Teil der globalen Klimabewegung war.

Die meisten ihrer Illustrationen entstehen mit Aquarellfarben, Tusche und Acryl-Gouache. Sie liebe es, mit verschiedenen Farbschemen zu experimentieren, mit Elementen von Mustern, Blumen und Handlettering zu arbeiten.

Im Fokus der Arbeiten von Emily stehen Umweltthemen, die Klimakrise, Flüchtlinge, Menschenrechte, Demokratie und auf Feminismus aufmerksam zu machen.

>>> MEHR ZUR KÜNSTLERIN


Anke Rega

Anke Rega ist eine Illustratorin aus Berlin. Sie liebt Farben und all die kleinen und großen Dinge im Leben. Sie bringen sie zum Lächeln und öffnen ihr Herz. Genau dieses Gefühl möchte Anke mit ihrer Kunst zurückgeben. Sie liebt es, Menschen mit ihren verspielten und farbenfrohen Illustrationen zu inspirieren.

Anke zeichnet meistens mit Aquarell und Gouache, bearbeitet die einzelnen Elemente digital und fügt sie zu ihren finalen Bilder zusammen. Sie liebt die Textur echter Farbe und die Tiefe, die durch das Mischen von traditioneller und digitaler Arbeitsweise entsteht.

Ein Traum von Anke ist es, am Wasser zu leben und von ihrem Gartenatelier aus zu zeichnen.


Romy Blümel

Romy Blümel

Künstlerin I Illustratorin

Romy ist eine Illustratorin, die in Berlin, Deutschland, lebt. Sie machte 2008 ihren Abschluss in Design&Illustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg.

Seitdem wurde ihre Arbeit von einer breiten Liste von Kunden für Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Werbung und kulturelle Veranstaltungen eingesetzt. Ihre Originalbilder reisten zu Gruppenausstellungen in Shanghai, Seoul, Budapest, Paris, London und Antwerpen.

Romy ist Mitglied des 2004 in Hamburg gegründeten Künstlerinnenkollektivs ‘Spring’. Gemeinsam veröffentlichen sie einmal im Jahr eine neue monothematische Ausgabe des gleichnamigen ‘Spring Magazins’, eine Anthologie von Comics, Illustration und freier Zeichnung, realisiert mit einer Vielzahl von visuellen Erzähltechniken.

ZUR KÜNSTLERSEITE

 


Katja Spitzer

Katja Spitzer

Katja Spitzer wurde 1979 in Zerbst geboren. Sie studierte Kunstgeschichte und Geschichte in Halle sowie Illustration in Leipzig und Luzern. Heute arbeitet sie als Illustratorin im Atelier petit 4 im Prenzlauer Berg an Bilderbüchern, Buchcovern und Zeitschriftenillustrationen. Außerdem schreibt und illustriert sie eigene Bücher. Zusammen mit Jutta Bauer gab sie 2016 das Buch Das Beste von Allem im Aladin Verlag heraus. Katja Spitzer lehrt an der Akademie für Illustration und Design in Berlin (AID) und gibt Workshops für Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt.

 

Ausstellungen

Pin-Up – Galerie für Zahlenwerte, Berlin 2007
Okapi – Fumetto, Luzern 2008
Beiß ruhig zu – Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig 2008 (Einzelausstellung)
Quodlibet – Exhibition at The Book Club in London 2011 (Einzelausstellung)
Rarr – at The Book Club, London 2012
Lange Nacht der Illustration, Berlin 2012
Der Mutz in der Darstellung renommierter Künstler und Künstlerinnen – Burg Posterstein, 2014
Where the magic happens by Jake Green – House of Illustration, London 2015
Das Beste von Allem – Bilderbuchmuseum Troisdorf 2015
Das Beste von Allem – Projektor Hamburg 2015
10 Jahre Pin-Up – Ausstellungs Tournee: Eröffnungsausstellung in der Galerie Intershop in der Leipziger Baumwollspinnerei 2015
Das Beste von Allem – Galerie Zoo, Bologna 2016
Überwiegend Bilderbücher – Halina Kirschner & Katja Spitzer im Heinrich Hartmann Haus in Oelsnitz / Erzgebirge 2019


Isabela Savas

Isabela Savas

Isabela Savas

Isabela Savas ist eine brasilianische autodidaktische Künstlerin, die 2015 ihr Zuhause in Berlin gefunden hat.

Dort begann ihre künstlerischen Unternehmungen mit Aquarelltechniken und konzentrierte sich hauptsächlich auf Frauenporträts. Mit der Zeit entschied sich Isabela, andere Formen der Illustration und Maltechniken sowie Stickerei zu erkunden.

Ihre Arbeit ist erkennbar an ihren ausdrucksstarken Porträts und der differenzierten Verwendung von Farben.

 

 

Ausstellungen

2019 Gruppenausstellung “Meu Brasil” – BERLIN
2018 “48 Stunden Neukölln” Art Festival – BERLIN
2018 Gruppenausstellung “Mujeres Ilustradoras en Formato Pequeño” – BERLIN
2017 Einzelausstellung “Floral Portraits” – BERLIN

 

Veröffentlichungen

2019 Ecologista Magazine, Spring Cover 2019 – MADRID
2018 Folha de Sao Paulo Newspaper, Ilustríssima, 19.08.2018 – SAO PAULO
2016 Capricho Magazine, Article about Isabela Savastano, 21.12.2016 – SAO PAULO
2015 Carmen E-book by Marina Bonafé – SAO PAULO

 


Helena Hernandez

Helena Hernández

Helena Hernández

KÜNSTLERIN

Helena Hernández absolvierte ihr Studium der Bildenden Kunst an der Nationalen Schule für Bildende Kunst in Mexiko-Stadt. Danach studierte Helena an der Hochschule Luzern Kunst und Design. Im Anschluß absolvierte sie den Master of Art im Öffentlichen Bereich mit einem Semester in Wien an der Akademie der bildenden Künste.

KUNST IST EIN ABENTEUER IN DER ENTWICKLUNG

Ihre Arbeit hat unterschiedliche Herangehensweisen an die Realität. Demnach fühlt sie das Bedürfnis, in verschiedene Arten des Zeichnens und des Schaffens einzutauchen. Unter anderem macht Comic, Illustration, Konzeptzeichnung, ortsspezifische Zeichnung, Installationszeichnung und wissenschaftliche Illustration. Zudem geht es in ihren Arbeiten um tägliche Erfahrungen und Spontaneität. Daher ist das Zeichnen eine Forschungsmethode. Für Sie ist Kunst ein Abenteuer in der Entwicklung, ist ein System von Beziehungen, das neu erfunden werden muss. Helena lebt und arbeitet heute in Berlin.

>> ZUR KÜNSTLERIN

Gruppenausstellungen

2018
Offene Ateliers, Art Spaces Neukölln, WerkStadt Satellit, Berlin
Pas de Deux, Das kleine Format, Zürich, Schweiz

2017
Silent Auction,The Drawing Hub, Berlin
Entre Líneas, Futurama, Mexico City, Mexico
Projeto Copyleft, Gallery of the Art Department of the Federal University of Paraná, Brasilien
Lee mis LaVios, Gallery Corpus Christi, Mexico City, Mexico

2016
Bodega, Salón Acme, Mexico City, Mexico
Superblock,  Superblock, Winterthur, SchweizPrachtwerk, Zurich, SchweizOsten Biennial of Drawing,  Skopje, Macedonia
Menagerie: Tiere im Zoo der Kunst/Animals in the Art Zoo, Toolbox Galerie, Berlin
They print it!, Kunsthalle Zurich, Zurich, Schweiz
Buy Porn. Go Vegan,  Found photography and painting, Salón ACME, Mexico City, Mexico


Julia Iglesias

Julia Iglesias

Julia Iglesias

Julia Iglesias kommt aus Argentinien und ist Grafikdesignerin, Illustratorin, Malerin und Stadtnomadin. Sie zog von Südpatagonien nach Buenos Aires und danach nach Berlin. In den letzten 20 Jahren hat Julia als ständiger Newcomerin ihre Zeit in diesen Städten verbracht, um die Orte, Räume und Figuren mit der Mischung aus urbanem Leben zu beobachten und zu zeichnen. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht der Designprozess, alles, was zwischen der ursprünglichen Idee passiert, bis sie konkret wird. Wie zum Beispiel Einflüsse und Forschung, Methoden und Systeme, Skizzen und Experimente, Werkzeuge und Materialien. Ihre Illustrationen zeichnen sich durch einfache organische Formen, leuchtende Farben und ein Gefühl der Einfachheit aus.

Julia gibt bei Urban Art Kids regelmäßig Workshops, u.a. den wöchentlichen Kunst- und Literatur-Workshop auf Spanisch.

ZUM WORKSHOP