Am 15. Juni fand die Ausstellung “Oh wie schön ist Berlin” in Zusammenarbeit von Norgeberlin und Urban Art Kids in der Eventlokation “Alte Pumpe” statt.

Ausstellung "Oh wie schön ist Berlin"

Oh wie schön ist Berlin Ausstellung

Worum ging es bei der Ausstellung?

Im Rahmen des 10-jährigen Bestehens des Schüleraustauschs Norgeberlin  wurde die Ausstellung “Oh wie schön ist Berlin” beim Sommerfest 2019 gezeigt. Die Werke enthielten farbenfrohe Collagen, welche die aktuellen norwegischen Austauschschülern des Programms gestalteten. Diese entstanden beim gemeinsamen Street-Art-Workshop von Urban Art Kids Anfang Mai. Das Thema drehte sich dabei rund um die Stadt Berlin. Vor allem ging es darum, wie sie Schülerinnen und Schüler diese bisher erlebten und wahrgenommen haben. Dabei kamen sehr bunte und phantasievolle Kunstwerke zustande.

Was ist Norgeberlin?

In enger Zusammenarbeit mit der in Oslo, Norwegen beheimateten “Kongshavn videregående skole” Sekundarschule, unterstützt Norgeberlin den Austausch und die Unterbringung norwegischer Gastschüler in Berlin.

Die Grundidee dieses Austausches beinhaltet nicht nur neue und aufregende alltägliche Erfahrungen, die von den Schülern im Ausland, in diesem Fall in Berlin, gesammelt werden können, sondern auch das Kennenlernen der speziellen historischen Thematik Berlins selbst – als Brennpunkt von Ost/West und gleichzeitig die Möglichkeit, eine lebendige, sich wandelnde Stadt hautnah mitzuerleben.

Mehr Information zum Programm unter norgeberlin.de.

DATUM: 15. Juni 2019
ORT: Alte Pumpe, Lützowstraße 42, 10785 Berlin

Wir möchten uns nochmals herzlichst bei Norgeberlin für die Zusammenarbeit bei diesem tollen Projekt bedanken! Hier ein paar Eindrücke zur Ausstellung und dem Event.