Anna Käse

Anna Käse kommt ursprünglich aus der kleinen Stadt Werl in Nordrhein-Westfalen. Schon als Kind stellte sie fest, das die Realität ein ziemlich absurder und komplizierter Ort ist. So fing sie an sich mehr und mehr in ihrer Fantasiewelt aufzuhalten.
2008 absolvierte sie die Freie Akademie der bildenden Künste in Essen. Während ihres Studiums spezialisierte sie sich auf die traditionelle Tiefdrucktechnik der Radierung. 2005 wurde ihr aufgrund von besonderer künstlerischer Leistungen ein Stipendium durch die Akademie verliehen.
2013 eröffnete sie in Berlin im Stadtteil Neukölln ihre erste Druckwerkstatt mit Galerie. Dort organisierte sie zahlreiche Ausstellungen und brachte anderen Künstlern und Interessenten die Technik der Radierung nahe. 2017 zog sie zurück in ihre Heimatstadt Werl in Nordrhein-Westfalen.
Wir freuen uns, Anna bei Urban Art Kids mit dabei zu haben.

Ausstellungen

Kunstmesse „ArtEssenz“, Berlin 2011-2018
Einjähriger Geburtstag EAGL Gallery, Berlin 2012
B.AGL Art Fair, Berlin 2013
„Hund, Katze, Minotaurus“ Gallery Münchberg, Münchberg 2014
Kunstmesse Berliner Liste, Berlin 2014-2016
Norddeutschen Handpressen-Messe für zeitgenössischer Buchkunst, Hamburg 2015, 2016, 2018
Ich muss immer denken – Druckwerkstatt Anna Käse, Berlin 2015
HansaArt Lübeck, Lübeck 2016
„Maschinen“ Berliner Liste, Berlin 2016
Gewinnerin AOK Kunstpreis „Kunst trifft Gesundheit“ 2017
Kunstmesse MainArt + Gewinnerin 2. Platz Publikumspreis , Aschaffenburg 2017
art’pu:l „Die Messe für aktuelle Kunst“, Pullheim bei Köln 2017
„Das kleine Format“, Galerie am Platz des Friedens, Hanau 2017
Ausstellungseröffnung „entschwunden, erhalten, entstanden“ zum 800 jährigen Jubiläum der Stadt Werl, Städtisches Museum Haus Rykenberg 2018